P-365

Planen Sie jetzt Ihren Verkauf oder Ihre Verpachtung für die Saison 2023!


Daten & Fakten

  • Garten:
    ca. 0 m²
  • Haus:
    ca. 0 m²

Ausstattung

preise.kaufpreisbrutto
0,00 €
Preis (VB)

  • Eigentum
  tatsächliche Adresse
ungefähre Adresse

Objektbeschreibung

Sie möchten Ihr Wochenendgrundstück 2023 verkaufen? Oder planen mittelfristig einen Verkauf? Oder Sie wünschen sich zuverlässige Pächter für eines Ihrer Wochenendhäuser? Wir suchen ständig Wochenendgrundstücke, Erholungsgärten, Ferienhausgrundstücke, Bauland im Grünen und kleine Paradiese auf dem Land für unseren großen Interessentenkreis! Auch für Ihren Kleingarten finden wir den richtigen Nachfolger - damit Ihr Garten in gute Hände kommt. Planen Sie jetzt mit Laupi Ihren Verkauf oder die Verpachtung – dann kann die Übergabe des Grundstücks zum Beginn der schönen Jahreszeit in diesem Jahr erfolgen. Oder lassen Sie für einen möglichen Verkauf den Wert Ihres Grundstücks unverbindlich einschätzen. Laupi steht Ihnen mit Herzblut, Kompetenz und Service zur Seite – und findet den richtigen Käufer oder Pächter für Sie bzw. ermittelt den passenden Wert! Wir kennen uns mit Grün aus und kennen die Spezifika von Wochenendgrundstücken – spezialisiert sind wir auf Brandenburg und Berlin. Kontaktieren Sie Laupi unverbindlich unter: 030-34725103 oder info@laupi.de.

Objekt anfragen
Ihre Kontaktdaten

Bitte bestätigen Sie für Ihre Anfrage zum Objekt die nachfolgenden Angaben:

Mehr erfahren

Durch Ihre Anfrage entsteht selbstverständlich keine Kaufverpflichtung. Bei Objektanfrage erhalten Sie weiterführende Informationen und Sie entscheiden, ob Sie eine Besichtigung wünschen. Erst bei Unterzeichnung eines o.g. Vertrages, stellt die Laupi GmbH die Provision in Rechnung.

Mehr erfahren

Was bedeutet der Verzicht auf das Widerrufsrecht?
Bei Internetverträgen hat jeder das gesetzliche Recht, diese innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen. Hiermit verzichten Sie auf Ihr Widerrufsrecht, vor Ablauf der 14-tägigen Frist zu widerrufen. Für Sie entstehen durch Ihre unverbindliche Objektanfrage keine Kosten. Kosten entstehen Ihnen, sobald es zu einer erfolgreich abgeschlossenen Vermittlung und Vertragsunterzeichnung (siehe oben) kommt. Dann ist die vereinbarte Provisionszahlung an die Laupi GmbH fällig.

* Pflichtfeld

Text Anfrageformular [Detailseite]

Lieber persönlich?

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen schöne Wochenendgrundstücke, Kleingärten und Paradiese auf dem Land an.

Sollte gerade keins der angebotenen Objekte für Sie in Frage kommen, lassen Sie uns hier Ihre genauren Wünsche wissen, damit wir Sie über neue Grundstücke und Gärten informieren.

Möchten Sie lieber gleich persönlich mit uns sprechen oder das Kontaktformular nicht ausfüllen, erreichen Sie uns:

Wir freuen uns auf Sie!

Haftungsausschluss: Alle Angaben beruhen auf den Aussagen der Verkäufer/Verpächter/Vermieter, die die Laupi GmbH ungeprüft an die Interessenten weitergibt und daher keine Haftung für die Richtigkeit dieser Angaben übernimmt.

Provision: Die vom Käufer/Pächter/Mieter an die Laupi GmbH zu zahlende Provision ist komplett fällig und zahlbar nach notarieller Beurkundung eines Kaufvertrages/nach beidseitiger Unterschrift eines privatrechtlichen Kaufvertrages/nach beidseitiger Unterschrift eines Vertrags über eine zu zahlende Ablösesumme/nach erfolgtem Abschluss eines Pacht-/Mietvertrags. Bei einer Innenprovision zahlt der Verkäufer/Verpächter/Vermieter die Provision an die Laupi GmbH. Für Mietobjekte und Eigentumsobjekte zum Dauerwohnen (z. B. Wohnungen/Einfamilienhäuser) gilt die jeweils hälftige Provisionszahlung von Verkäufer/Verpächter/Vermieter und Käufer/Pächter/Mieter an die Laupi GmbH. Beide Seiten haben in diesem Fall die Laupi GmbH jeweils provisionspflichtig beauftragt. Bei wirksamem Zustandekommen des Kauf-, Pacht- bzw. Mietvertrages verpflichtet sich der Verkäufer/Verpächter/Vermieter an die Laupi GmbH die hälftige Provision inkl. Mehrwertsteuer zu zahlen, der Käufer/Pächter/Mieter verpflichtet sich hierzu ebenfalls in gleicher Höhe nach BGB §656c.

Alle Laupi-Angebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf und Zwischenverwertung. Bitte beachten Sie, dass ggf. Kaufnebenkosten (z. B. Notar, Grundbuchamt, Grunderwerbssteuer) und/oder Folgekosten (z.B. Vereinsbeiträge, Umlagen, Versicherungen, Betriebskosten) entstehen werden.