P-13101

Pachtgrundstück mit Wochenendhaus und Bootsliegeplatz am Rhin in Lindow (Mark) - toll für Wasserliebhaber!


Daten & Fakten

  • Grundstück:
    ca. 300 m²
  • Haus:
    ca. 40 m²
  • Terrasse: ca. 12 m²
  • Schuppen:
    ca. 10 m²

Ausstattung

Wohnraum mit Einbauküche, 2 Schlafzimmer, Bad mit Dusche/WC, Bootsliegeplatz im Bootshaus

preise.kaufpreisbrutto
1.190,00 €
Preis (FP) Der Preis stellt hier die Vermittlungsprovision inkl. MwSt. für den neuen Pächter dar.

  • Pacht / Jahr:
    ca. 5.040,00 €
  tatsächliche Adresse
ungefähre Adresse

Objektbeschreibung

Ein Pachtgrundstück für Wasserratten, Bootsliebhaber und Angler im Norden Brandenburgs – toll für die kleine Auszeit vom Alltag! Das Pachtgrundstück mit Wochenendhaus und einem Liegeplatz im Bootshaus am Rhin liegt im Herzen von Lindow (Mark) in Laufweite zum Bahnhof und eignet sich sehr gut für Suchende, die auch ohne ein Auto unterwegs sind. Von hier aus kann man direkt zu Bootstouren auf die Ruppiner Gewässer starten oder den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land auf Wander- und Radwegen erkunden.
Das sanierte Wochenendhaus ist ca. 40 m² groß und für die schöne Jahreszeit geeignet. Es verfügt über einen Wohnbereich mit offener Küche, ein Bad und zwei Schlafräume, wobei eines ein Durchgangszimmer ist. Das Haus wurde frisch „general-überholt“: das Bad saniert und der Fußboden mit Laminat und Fliesen ausgelegt. In den Wänden ist außen Asbest verbaut, diese sind aber innen mit Rigips verkleidet und außen verputzt. Die Größe des Hauses eignet sich auch für eine Familie. Das Wochenendhaus kann man sich nach eigenen Vorstellungen einrichten. Der mögliche Einbau eines Kamins wäre mit den Verpächtern zu besprechen. Die Holzterrasse ist mit einem Segel sonnengeschützt.
Das Grundstück ist mit Strom, Stadtwasser, Brunnenwasser und Abwasser erschlossen. Guter mobiler Internetempfang ist gegeben.
Ein paar Schritte weiter am Rhin liegt das Bootshaus mit Liegeplatz. Es verfügt über einen Stromanschluss und ist geeignet für ein Ruder- oder Motorboot bis zur Größe 2,55 m x 6,30 m.
Das Grundstück ist eingezäunt und recht pflegeleicht gehalten, damit dem Vergnügen auf dem Wasser nichts entgegensteht.
Lindow ist ein kleiner Urlaubsort für Natur- und Wassersportliebhaber. Innerhalb von zehn Gehminuten ist man am Regionalbahnhof mit Anschluss nach Berlin. Einkaufsmöglichkeiten, Bäcker und Gastronomie sind ebenfalls zu Fuß, Rad oder Auto im Ort erreichbar. Über den Rhin gelangt man auf dem Wasser zum Gudelacksee mit Badestellen zum Beispiel auf der Insel und Anschluss zu weiteren Gewässern.
Der Pachtvertrag wird über fünf Jahre geschlossen und kann danach verlängert werden, dabei ist das erste Jahr zur Probe. In der schönen Jahreszeit kann das Grundstück als Zweitwohnsitz genutzt werden.
Der ausgewiesene Kaufpreis stellt hier ausnahmsweise die Provision inkl. MwSt. dar, die vom neuen Pächter an Laupi zu zahlen ist.
Die monatliche Pachtrate beträgt 420 Euro.
Voraussetzung für den Abschluss des Pachtvertrages ist eine Einsichtnahme in folgende Unterlagen nach einer Besichtigung: Schufa-Auskunft, Gehaltsnachweise, Mietschuldenfreiheitsbescheinigung. Bei Pachtbeginn ist eine private Haftpflicht- und Hausratversicherung abzuschließen. Die Nebenkosten werden verbrauchsabhängig abgerechnet.

Objekt anfragen
Ihre Kontaktdaten

Bitte bestätigen Sie für Ihre Anfrage zum Objekt die nachfolgenden Angaben:

Mehr erfahren

Durch Ihre Anfrage entsteht selbstverständlich keine Kaufverpflichtung. Bei Objektanfrage erhalten Sie weiterführende Informationen und Sie entscheiden, ob Sie eine Besichtigung wünschen. Erst bei Unterzeichnung eines o.g. Vertrages, stellt die Laupi GmbH die Provision in Rechnung.

Mehr erfahren

Was bedeutet der Verzicht auf das Widerrufsrecht?
Bei Internetverträgen hat jeder das gesetzliche Recht, diese innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen. Hiermit verzichten Sie auf Ihr Widerrufsrecht, vor Ablauf der 14-tägigen Frist zu widerrufen. Für Sie entstehen durch Ihre unverbindliche Objektanfrage keine Kosten. Kosten entstehen Ihnen, sobald es zu einer erfolgreich abgeschlossenen Vermittlung und Vertragsunterzeichnung (siehe oben) kommt. Dann ist die vereinbarte Provisionszahlung an die Laupi GmbH fällig.

* Pflichtfeld

Bitte addieren Sie 6 und 2.

Text Anfrageformular [Detailseite]

Lieber persönlich?

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen schöne Wochenendgrundstücke, Kleingärten und Paradiese auf dem Land an.

Sollte gerade keins der angebotenen Objekte für Sie in Frage kommen, lassen Sie uns hier Ihre genauren Wünsche wissen, damit wir Sie über neue Grundstücke und Gärten informieren.

Möchten Sie lieber gleich persönlich mit uns sprechen oder das Kontaktformular nicht ausfüllen, erreichen Sie uns:

Wir freuen uns auf Sie!

Haftungsausschluss: Alle Angaben beruhen auf den Aussagen der Verkäufer/Verpächter/Vermieter, die die Laupi GmbH ungeprüft an die Interessenten weitergibt und daher keine Haftung für die Richtigkeit dieser Angaben übernimmt.

Provision: Die vom Käufer/Pächter/Mieter an die Laupi GmbH zu zahlende Provision ist komplett fällig und zahlbar nach notarieller Beurkundung eines Kaufvertrages/nach beidseitiger Unterschrift eines privatrechtlichen Kaufvertrages/nach beidseitiger Unterschrift eines Vertrags über eine zu zahlende Ablösesumme/nach erfolgtem Abschluss eines Pacht-/Mietvertrags. Bei einer Innenprovision zahlt der Verkäufer/Verpächter/Vermieter die Provision an die Laupi GmbH. Für Mietobjekte und Eigentumsobjekte zum Dauerwohnen (z. B. Wohnungen/Einfamilienhäuser) gilt die jeweils hälftige Provisionszahlung von Verkäufer/Verpächter/Vermieter und Käufer/Pächter/Mieter an die Laupi GmbH. Beide Seiten haben in diesem Fall die Laupi GmbH jeweils provisionspflichtig beauftragt. Bei wirksamem Zustandekommen des Kauf-, Pacht- bzw. Mietvertrages verpflichtet sich der Verkäufer/Verpächter/Vermieter an die Laupi GmbH die hälftige Provision inkl. Mehrwertsteuer zu zahlen, der Käufer/Pächter/Mieter verpflichtet sich hierzu ebenfalls in gleicher Höhe nach BGB §656c.

Alle Laupi-Angebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf und Zwischenverwertung. Bitte beachten Sie, dass ggf. Kaufnebenkosten (z. B. Notar, Grundbuchamt, Grunderwerbssteuer) und/oder Folgekosten (z.B. Vereinsbeiträge, Umlagen, Versicherungen, Betriebskosten) entstehen werden.